Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WISO Software Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wippi1708

Anfänger

  • »Wippi1708« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Wohnort: Troisdorf

Beruf: Gartenbautechniker

  • Nachricht senden

1

Freitag, 2. November 2012, 14:00

Wo verbuche ich Belege für Spriteinkauf für Gartengeräte und Maschinen?

Hallo an alle

hoffe mir kann einer helfen und sagen wo ich Wo ich die Belege verbuche bei EÜR für den Spriteinkauf Benzin oder Diesel für dieverse Geräte und maschienen da ich Landschaftsbauer bin weiß nicht ob Tankbelege 4530 das richtige ist .

vielen dank im voraus

2

Freitag, 2. November 2012, 14:14

Da reicht doch ein Blick auf die Kontenbezeichnungen. Hier scheint doch "laufende Kfz-Betriebskosten" schon offensichtlich falsch zu sein, als dass man darüber groß nachdenken müsste. Da bieten sich Konten wie 4980 "Betriebsbedarf" etc. doch wohl augenscheinlich eher an.

Da muss man gar nicht wissen, dass eine zutreffende Erfassung des Kontos 4530 für ganz andere Zwecke wichtig sein kann. Die Konten und Ihre Bezeichnungen haben schon Ihren Sinn.
MG Prof. / Steuer-Sparbuch / REINER SCT cyberJack RFID komfort / Win8.1 pro 64bit
-
Bitte Fragen nur im Forum stellen, damit alle davon profitieren können.
Buhl Kundenkonto
Kundencenter Support-Ticket einreichen

häschen

Unabhängiger Moderator Büro

Beiträge: 2 146

Wohnort: Im Land der Moin- Pflicht

Beruf: na was wohl

  • Nachricht senden

3

Freitag, 2. November 2012, 18:25

3970 oder eben das, was miwe sagt.
Computer sind großartig!
Mit ihnen macht man Fehler viel schneller und effektiver!

Liebe Grüße vom häschen

Isa alles viela lustiga, wenn du machste die Hande in die Luftn!

4

Freitag, 2. November 2012, 18:54

3970 oder eben das, was miwe sagt.
Konto 3970 ist bei mir im Steuer-Sparbuch nicht im Kontenrahmen aufgeführt.
MG Prof. / Steuer-Sparbuch / REINER SCT cyberJack RFID komfort / Win8.1 pro 64bit
-
Bitte Fragen nur im Forum stellen, damit alle davon profitieren können.
Buhl Kundenkonto
Kundencenter Support-Ticket einreichen

Wippi1708

Anfänger

  • »Wippi1708« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Wohnort: Troisdorf

Beruf: Gartenbautechniker

  • Nachricht senden

5

Samstag, 3. November 2012, 10:26

3970 oder eben das, was miwe sagt.
Konto 3970 ist bei mir im Steuer-Sparbuch nicht im Kontenrahmen aufgeführt.

bei mir auch nicht

gruß klaus

6

Samstag, 3. November 2012, 11:01

Lösung steht ja oben. ;)
MG Prof. / Steuer-Sparbuch / REINER SCT cyberJack RFID komfort / Win8.1 pro 64bit
-
Bitte Fragen nur im Forum stellen, damit alle davon profitieren können.
Buhl Kundenkonto
Kundencenter Support-Ticket einreichen

Wippi1708

Anfänger

  • »Wippi1708« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Wohnort: Troisdorf

Beruf: Gartenbautechniker

  • Nachricht senden

7

Samstag, 3. November 2012, 16:58

danke für die antworten miwe und häschen werde es mal unter betriebsbedarf verbuchen .

häschen

Unabhängiger Moderator Büro

Beiträge: 2 146

Wohnort: Im Land der Moin- Pflicht

Beruf: na was wohl

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 4. November 2012, 18:53

Oh sorry, das wusste ich nicht. :whistling:

Ich wiederhole noch einmal, was ich immer mal wieder an solchen Stellen schreibe: Ausgaben sind als Ausgaben zu behandeln und grundsätzlich natürlich einer sachlich einigermaßen korrekten Kategorie zuzuordnen.

In allen Fällen gilt: was immer mit einem Kfz zu tun hat, sollte bei den Kfz Kosten nicht falsch sein, was im Büro verbraucht wird, gehört zum Bürobedarf, und so weiter- und selbst wenn Sie hier Kleinigkeiten nicht ganz korrekt zuordnen, sollte das höchstens Grund zu einer Nachfrage seitens des Finanzamtes geben. Aber mit unwesentlichen Auswirkungen, wenn Sie stets folgendes beachten:

  • Unterscheiden Sie streng zwischen Privatausgaben und betrieblichem Aufwand,
  • ordnen Sie alle Ausgaben stets der richtigen Einkunftsart zu (Werbungskosten nicht mir Betriebsaufwand der Nebentätigkeit verwechseln)
  • beachten Sie alle für den Vorsteuerabzug relevanten Vorgaben.

Bei Beachtung dieser Grzndsätze verringert sich die Relevanz der Zuordnung der korrekten Kategorie enorm.
Computer sind großartig!
Mit ihnen macht man Fehler viel schneller und effektiver!

Liebe Grüße vom häschen

Isa alles viela lustiga, wenn du machste die Hande in die Luftn!

Bookmark and Share