Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WISO Software Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 2. August 2009, 13:22

Mein Büro 2009 auf mehreren Pcs gleichzeitig verwenden

Sehr geehrte Damen und Herren,



ich bin im besitz der Software Mein Büro 2009. Ich habe herausgefunden das man mehrer Mitarbeiter anlegen kann. Dies hat auch funktioniert.



Nun zu meiner Frage:



Ist es möglich das man Wiso Mein Büro 2009 auf mehreren PCs gleichzeitig verwenden kann? z.B über ein Netzwerk? (sprich das alle daten auf 2 oder mehreren PCs gleichzeitig immer überall aktuell und auf dem gleichen Stand sind)

Wenn ja wie geht das wie richtet man das ein?

Benötigt man eine weitere Liecens?



Über eine ausführliche und schnelle Antwort würde ich mich freuen.

2

Sonntag, 2. August 2009, 13:35

Netzwerkfähig wird das Programm erst ab der Mittelstandsversion (599€/Jahr).
Was du aber theoretisch machen könntest ist, über die Datensicherungsfunktion die einzelnen "Clients" mit den aktuellen Daten zu füttern, ist zwar etwas zeitaufwendig aber die einzige Möglichkeit Mein Büro auf mehreren PCs zu verwenden.

Eine Alternative wäre noch, dass du Mein Büro auf einem PC installierst und via Remote Desktop o. Ä. auf diesen zugreifst. Geht aber auch nicht gleichzeitig, soviel ich weiß.

VG iMarcx ;)

3

Sonntag, 2. August 2009, 15:31

das mit dem kopieren geht habe ich schon getestet.

Nur wenn ich z.B bei einem angelegten Kunden dokumente anhänge diese übernimmt er komischerweise nicht.

Mach ich da etwas falsch?

4

Sonntag, 2. August 2009, 16:10

kopieren? du meinst Datensicherung... du musst beim sichern den Haken "Kundendokumente sichern" aktivieren. Und beim wiederherstellen auf dem Anderen Rechner ebenso.

5

Sonntag, 2. August 2009, 16:12

ja genau das meinte ich. Ok dann werde ich das mal versuchen. sonst übernimmt er ja eigentlich immer alles oder?

Gibt es sonst noch etwas zu beachten beim Datensichern und öffnen auf einem anderen PC?

gelöschter User

unregistriert

6

Sonntag, 2. August 2009, 16:34

Gibt es sonst noch etwas zu beachten...
Ja die AGBs von Buhl-Data.

Zitat von »AGB Buhl-Data«

... Sie sind berechtigt, die Vertragssoftware auf jedem kompatiblen Computer einzusetzen, vorausgesetzt, dass sie jeweils nur auf einem Computer eingesetzt wird (soweit nichts anderes vereinbart ist) und Sie im Besitz der Original-Software sind. Die Software gilt als auf einem Computer eingesetzt, wenn sie in den Direktzugriffsspeicher (d.h. RAM) geladen oder auf einem Festspeicher (wie z.B. Festplatte oder einem anderen Speichermedium) installiert ist. ...
Nicht alles was möglich ist, ist auch vertraglich vereinbart und erlaubt.

Ob es klug ist, derart gelagerte Hilfestellungen und Tipps über das Forum des Herstellers auszutauschen muss jeder selbst wissen.
Ich darf aber vielleicht daran erinnern, dass man bis zur Version von MB2009 die Demo-Firma als vollwertige zweite Firma verwenden konnte. Diese Möglichkeit wurde auch hier im Forum kommuniziert und schwups wurde der Weg in der Jahresverion 2009 geschlossen.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »khmcologne« (2. August 2009, 17:34)


7

Sonntag, 2. August 2009, 16:54

Na dann lasse ich das lieber ärger o.ä. möchte ich nicht erhalten.



Mir ging es eigentlich nur darum das wenn ich z.B unterwegs bin mit dem Laptop die Daten dabei habe die auf dem HomePC sind.

Über ein Netzwerk könnte man zuhause das dann einrichten das auf dem Laptop dann gleich immer die gleichen Daten sind.



Aber Illegale sachen möchte ich nicht machen.



Da ich ein Kleinunternehmen bin habe ich ja sowiso keine weiteren Arbeiter. Sprich es war eigentlich nur Informativ.



Danke für die Hilfe

8

Mittwoch, 14. Oktober 2009, 16:49

Die beste und legale Möglichkeit ist es wie schon beschrieben Remote-Desktop zu aktivieren oder z.B. VNC (freeware) zu nutzen.
Hierbei muss der PC wo MB installiert ist laufen. Im lokalen Netzwerk nutze ich VNC sehr häufig. Geht auch von Extern übers Internet. Dabei ist aber auch noch einiges bei den Firewalleinstellungen zu beachten und unter Umständen noch den Router die richtigen Ports zu zuweisen. Allerdings ist der Zugriff von Extern auch nicht immer ganz ungefährlich (Viren, Hacker etc.), sollte man nur machen wenn man was davon versteht.

Gruß Daniel

Bookmark and Share