Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WISO Software Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 29. August 2007, 22:58

Schöffenentschädigung

Mein Mann ist ehrenamtlicher Jugendschöffe und bekommt für diese Tätigkeit eine Schöffenentschädigung überwiesen. Muss man diese bei der Steuererklärung mit angeben? Wenn ja, wo?

Petz

Unabhängiger Moderator Steuer

Beiträge: 3 537

Wohnort: im nördlichen Teil der Republik

Beruf: Taxman

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. August 2007, 16:50

Das sind Einkünfte aus selbständiger Tätigkeit, Anlage GSE Rückseite
Steuerliche Fragen über PN werden nicht beantwortet, dafür gibt es das Forum für alle......

3

Montag, 3. September 2007, 11:08

Okay, ich dachte, dass ehrenamtliche Tätigkeiten nicht der Steuer unterliegen. Es handelt sich hierbei nämlich nur um ca. 35 Euro als Aufwandsentschädigung bzgl. Fahrtkosten usw. Gibt es da nicht vielleicht eine Grenze, bis zu der man das unversteuert "einstecken" darf?

4

Mittwoch, 2. April 2008, 13:33

Re: Schöffenentschädigung

Auch wenn die Anfrage schon älter ist...
Die Erfahrung von Petz in allen Ehren, aber es handelt sich hier um ehrenamtliche Tätigkeit (vermutlich aus öffentlichen Kassen) und die ist bis 175 € pro Monat steuerfrei, darüber sind evt. Werbungskosten möglich. S. § 3 Nr. 12 EstG. Einzutragen bei Wiso unter Einnahmen Arbeitnehmer/sonstiges. Für mehr Info bei Wiso Hilfe "Ehrenamt" eingeben und Gesetze mit ankreuzen.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Bookmark and Share