Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WISO Software Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 25. September 2006, 20:43

Datenimport ausweiten

Ich buche meine Daten in einer eigenen Microsoft Access-Datenbank. Leider kann das Sparbuch weder Daten aus Access noch Excel importieren (dabei basiert das Sparbuch selbst auf JET).

Der aktuelle .csv-Import ist nur sehr dürftig. Formatierte Beträge (Tausender-Trennzeichen, Euro Währungszeichen) kann die Importroutine nicht interpretieren. Tabulatoren als Trennzeichen, wie sie der MS Access-Export verwendet, werden nicht erkannt.

Ich würde mir wünschen, das WiSo Sparbuch würde - neben Access- und Excel-Datenimportfunktionalitäten - für den .csv-Import einfach den "Microsoft Text-Treiber" verwenden. Der erkennt alle Datums-/Währungsformate ziemlich zuverlässig und bietet als Standardtreiber volle und getestete Funktionalität. Abgesehen davon sind alle drei (Access, Excel, Text) ODBC/OLE DB-Treiber und können somit mit ein und derselben Importroutine abgefackelt werden.

Gruß,
<!-- w --><a class="postlink" href="http://www.dashop.de">http://www.dashop.de</a><!-- w -->
Axel Dahmen

2

Dienstag, 26. September 2006, 22:10

Re: Datenimport ausweiten

...außerdem sollte das Feld "Mehrwertsteuer" ebenfalls importierbar sein.

Postwertzeichen haben grundsätzlich keine Mehrwertsteuer. Diese Einkäufe muss ich mit der aktuellen Version alle einzeln herausfischen. :cry::cry:

Bookmark and Share