Absetzbarkeit von Handykosten

    Hallo,

    das ist so ähnlich wie beim Telefon. Du kannst Deine Aufwendungen eventuell als Werbungskosten absetzen. Dann musst Du dem Finanzamt darlegen können (am besten mit einer Bescheinigung Deines Arbeitgebers), dass du das Handy beruflich nutzt. Darüber hinaus ist ein Einzelverbindungsnachweis erforderlich. Am besten ist es übrigens, wenn Du Dir einen Zweitanschluss zulegst, der nur für private Gespräche benutzt wird. Dann erkennt das Finanzamt die Rechnung für den beruflich genutzten Anschluss nämlich voll an! Ansonsten wird der private Nutzungsanteil geschätzt.

    Martin