Renovierung der ETW in Eigenleistung

    Hallo stanislaus,

    Eigenleistung ist die tätige Mithilfe am Neubau, auch Selbsthilfe oder Baueigenleistung genannt. Hierunter fallen der Einsatz der eigenen Arbeitskraft, die unentgeltliche Hilfe von Bekannten und anderen sowie kostenlos beigesteuertes Baumaterial.

    Bauherren, die Eigenleistung zusammen mit Hilfskräften durchführen, haben diese Arbeiten als Unternehmer nicht gewerbsmäßiger Bauarbeiten bei der örtlich zuständigen Bau-Berufsgenossenschaft anzumelden, die Namen der beschäftigten Personen, deren geleistete Arbeitsstunden und evtl. Entgelte dafür nachzuweisen und ggf. einen von der Berufsgenossenschaft festgelegten Beitrag für die gesetzliche Unfallversicherung zu zahlen.

    Durch Eigenleistungen können Sie als Bauherr in erheblichem Ausmaß Kosten sparen. Die Eigenleistung erhöht den Wert des Objektes.
    [b]Steuerlich können Sie allerdings den Wert der Eigenleistung nicht geltend machen. [/b]